OFFENER KINDER- UND JUGENDTREFF
JUGENDZENTRUM     REGENBOGEN

Der Regenbogen

Mitten in Haaren gelegen, direkt neben der katholischen Kirche St. Germanus, befindet sich seit 1988 das Kinder- und Jugendzentrum Regenbogen.

Seitdem bietet die KOT (Kleine Offene Tür) „Regenbogen“ Kindern und Jugendlichen jedweder Nationalität und Religionszugehörigkeit in ihren Räumlichkeiten einen Ort zur Begegnung und Freiheitsspielräume. Wir öffnen unseren Besuchern zwischen 6 und 27 Jahren nicht nur zur Freizeitgestaltung, sondern bauen eine persönliche Beziehung zu ihnen auf und bieten ihnen individuelle Hilfs- und Beratungsangebote wie Hausaufgabenhilfe, Bewerbungstraining, Unterstützung bei privaten Problemen und noch vieles mehr.                            

Besonders am Herzen liegt uns dabei die Möglichkeit zu Mitverantwortung, Selbstverwirklichung und Kreativität.

Weit über Haaren hinaus sind auch seit vielen Jahren die Sommerferienspiele bekannt und gehören neben vielen weiteren Aktionen und Ausflügen zum festen Bestandteil unserer Arbeit.

In unserem Kinder- und Jugendzentrum erfahren unsere Besucher*innen, dass sie ernst genommen werden. Hier haben sie einen Ort wo ihre Lebenswelt zählt – ohne Druck von außen. Wir suchen und fördern ihre Fähigkeiten und geben ihnen das Gefühl, dass sie einen Platz in der Gesellschaft haben.

Das Kinder- und Jugendzentrum „Regenbogen“ möchte unsere Besucher*innen ein Stück auf ihrem Lebensweg begleiten mit dem Ziel „starke Erwachsene“ aus ihnen zu machen.

Wir verstehen uns somit als Ergänzung zur Erziehung im Elternhaus und in der Schule. Unsere Besucher*innen sollen bei uns aber vor allem viele schöne Erfahrungen machen. Denn nur möglichst viele schöne Erfahrungen in Kindheit und Jugend machen aus ihnen „starke Erwachsene“.


Die Geschichte des Regenbogens

Auf der ehemaligen „Zirkuswiese“ neben dem Pfarrbüro St. Germanus erfolgte am 12.07.1987 die Grundsteinlegung des Pfarr-Jugendheim St. Germanus "Regenbogen". 

Geplant war der Regenbogen von Vornherein als Ort für die Kinder- und Jugendarbeit in der Gemeinde. Seit der feierlichen Eröffnung am 17. und 18.09.1988 wird unser Haus für diverse Gruppenstunden von Pfadfindern, Messdienern, Chören und unterschiedlichen AG´s und Gruppierungen der Gemeinde genutzt und war von Anfang an auch Treffpunkt für Kinder und Jugendliche aus Haaren und dem weiteren Umland. Die Offene Jugendarbeit hat demnach eine lange Tradition in Haaren und der Kirchengemeinde.


Seit 2002 hat „Manni“ Kirch die Weiterentwicklung der Arbeit im Regenbogen maßgeblich vorangetrieben. 

Noch heute kommen immer wieder ehemalige Besucher*innen in den Regenbogen, erkundigen sich nach den unterschiedlichen Mitarbeiter*innen und bestätigen uns immer wieder wie wichtig dieser Ort und die Arbeit, die hier geleistet wird, für ihre Entwicklung war.

Wir freuen uns aber nicht nur über Rückmeldungen von Ehemaligen, sondern freuen uns auch immer ganz neue Gesichter hier zu sehen. Wenn du (oder Kinder/Enkelkinder) den Regenbogen noch nicht kennen, dann komm /kommt doch gerne einmal vorbei und lernt uns und unsere Arbeit kennen.

UNSERE ÖFFNUNGSZEITEN

Für Kinder von 6 bis 12 Jahren:
Mo-Mi u. Fr.: 15-18 Uhr

Für Teenies und Jugendliche ab 12 Jahren:
Mo-Fr: 18-21 Uhr


Neuigkeiten

Feed

26.09.2022, 12:56

Herbstferienspiele 04.10.-13.10.

In den diesjährigen Herbstferien gestalten wir vom 04.10.-12.10. die Theke um. Jugendliche ab 12 Jahren können sich jeweils von 18:00-21:00 daran beteiligen. Am 13.10. fahren wir zum Abschluss mit Jugendlichen...   mehr





 
 
 
 
Instagram