OFFENER KINDER- UND JUGENDTREFF
JUGENDZENTRUM     REGENBOGEN

Prävention 

„Ziel und Auftrag der Prävention im Bistum Aachen ist, dass Kinder, Jugendliche und erwachsene Schutzbefohlene sich in allen Bereichen und Einrichtungen unserer Kirche sicher fühlen können. Wir wollen gemeinsam mit allen Beteiligten eine Kultur der Achtsamkeit und des Vertrauens schaffen.“

Institutionelles Schutzkonzept

Das Konzept des Bistums zur Prävention gegen sexualisierte Gewalt wird vor Ort, d. h. in Gemeinschaften von Gemeinden (GdG) – bei uns identisch mit der Pfarrei Christus unser Bruder -, von Präventionsfachkräften umgesetzt. Der Kirchenvorstand der Pfarrei Christus unser Bruder hat für unsere GdG Frau Rose-Marie Scheithauer mit dieser Aufgabe betraut.

Präventions- beauftragte

Die Aufgaben der Präventionsfachkraft sind wie folgt beschrieben:

  • Sie kennt die Verfahrenswege bei Verdachtsmeldungen sowie interne und externe Beratungsstellen und kann Mitarbeitende und ehrenamtlich Tätige darüber informieren.
  • Sie fungiert als Ansprechpartner/-in für Mitarbeitende sowie ehrenamtlich Tätige bei allen Fragen zur Prävention gegen sexualisierte Gewalt.
  • Sie unterstützt den Rechtsträger bei der Erstellung und Umsetzung der institutionellen Schutzkonzepte.
  • Sie bemüht sich um die Platzierung des Themas in den Strukturen und Gremien des Rechtsträgers.
  • Sie berät bei Planung, Organisation und Durchführung von Präventionsprojekten und -maßnahmen für Minderjährige und schutz- oder hilfebedürftige Erwachsene aus Sicht der Prävention gegen sexualisierte Gewalt.
  • Sie trägt mit Sorge dafür, dass bei Angeboten und Maßnahmen für Minderjährige und schutz- oder hilfebedürftige Erwachsene qualifizierte Personen zum Einsatz kommen.
  • Sie benennt aus präventionspraktischer Perspektive Fort- und Weiterbildungsbedarf.
  • Sie ist Kontaktperson vor Ort für den Präventionsbeauftragten der Diözese Aachen.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie unter: www.praevention-bistum-aachen.de

Frau Scheithauer ist über das Pfarrbüro Christus unser Bruder (Tel.: 0241-4136050) oder per Email, rosemarie.scheithauer@bistum-aachen.de, zu erreichen.

 
 
 
 
Instagram